Energieapéro

Mittwoch, 21. November 2018, 17-19 Uhr, mit anschliessendem Apéro.

Weitere Informationen hier >>> Einladung-Energieapero-Nr.-96.pdf

Geld sparen beim Heizen Revision des Energiegesetzes des Kantons Graubünden (BEG) – Vernehmlassung leicht gemacht

Frist: 30. März 2018  

 >> Muster-Vernehmlassungsantwort <<

 

Sehr geehrte Damen und Herren

Effizient Energie nutzen heisst bei den Gebäuden insbesondere: Geld sparen beim Heizen. Der Ersatz von fossiler Energie durch energieeffiziente Gebäude und erneuerbare Energie ist im Interesse von Hausbesitzern, Mietern und dem Bündner Gewerbe. Klima, Umwelt und Portemonnaie profitieren.

50‘000 Gebäude in Graubünden sind über 25-jährig. In fast zwei Dritteln davon steht eine Öl- oder Elektroheizung. Ihr kontinuierlicher Ersatz senkt den Import von Energie und fördert Innovation und Wertschöpfung im Kanton. Heute werden für jährlich rund 130 Mio. Franken Erdöl und Gas in den Kanton importiert.

Wir haben mit Vertretern aus der Praxis die Revision des Energiegesetzes des Kantons Graubünden analysiert. Die Stossrichtung stimmt. Dazu verpflichtet auch die vom Volk mit satter Mehrheit angenommene Energiestrategie 2050.

Wir danken Ihnen, wenn Sie sich für Ihre Vernehmlassungsantwort zum BEG durch unsere Arbeit inspirieren lassen. Argumente zur Studie Arbeitsplatz-Wirksamkeit finden Sie unter: http://www.energiefragen.gr/fachveranstaltung-arbeitsplaetze-fuer-die-region-graubuenden/